Final Fantasie 14

Quelle für alle Verwendeten Bilder. Die Rechte liegen bei Square Enix


Hier können sie erfunden und tatsächlich geschehene Geschichte aus dem Spiel Final Fantasie 14 nachlesen. Es sind Geschichten die sich so oder so ähnlich im Spiel zugetragen haben.

 

Seid nun fast zehn Jahren spiele ich MMORp-Games, was nichts anderes als Massively Multiplayr Online Rollenspiel heißt. Es sind Spiele in denen tausende Menschen zusammen ein Spiel spielen. Nichts ist in diesen Spielen planbar, Sie nehmen stets einen völlig anderen Verlauf als man erwartet. Man kann sehr viele schöne Momente dort verbringen. Man kann gemeinsam spazieren gehen oder aber auch zusammen kämpfen. Für die meisten Rollenspieler, der älteren Generation, zu der auch ich mich zähle, ist dies aber ein Nebeneffekt. Für uns ist gemeinsame verbringen der Zeit viel wichtiger. Wir sitzen halt in der "Kneipe" und betrinken uns virtuell. Der Vorteil daran ist, wir haben am nächsten Tag keinen Kater. Wir gehen spazieren und spielen im Spiel eine Rolle. Wir retten uns gegenseitig aus gefährlichen Situationen, ohne uns selber in Gefahr zu bringen. Es ist das Gemeinsame Spiel was uns Freude macht und es entstehen viele kleine Geschichten dabei. Die nie irgendetwas mit der Realität zu tun haben. Aber helfen, einfach neue Energie für den nächsten schweren Arbeitstag zu schöpfen. zu lachen, aber auch mal zu weinen. Wir retten unsere kleine Welt und haben dabei viel Spaß. Lest einfach einmal, was dabei heraus kommt. 

 

Lg eure Miss Pelled


Hier könnt ihr gern einen kleinen Kommentar hinterlassen, ich würde mich sehr darüber freuen.

Lg Miss Pelled

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

In diesem Buch erzählen wir Euch etwas über die Gründung der Gilde

Lux Aurora - Das Erwachen in der Morgenröte

Eine Freie Gesellschaft im Onlinespiel Final Fantasy 14

auf dem Server Odin.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen der Geschichte.

 

Wir hoffen es werden noch viele folgen.

Eure Autorin, Miss Pelled alias Lilly Naseweis


Eine andere Welt

 

 Dieses Buch entstand im Forum myStorys. Dort werden regelmäßig Wettkämpfe durchgeführt, in denen sich die Autoren zu bestimmten vorgegeben Wörtern/Begriffen, eine Geschichte einfallen lassen sollen. Leider hatte ich beim Lesen des Themas überlesen, dass es um Mobbing gehen sollte.

Da mir die Geschichte selber gut gefallen hat, ließ ich sie aber trotzdem stehen. Ich denke die Begriffe sind gut eingebaut und die Geschichte ist ganz niedlich geworden. Lest einfach selber einmal, was man aus den vorgegebenen Begriffen, für eine Geschichte schreiben kann. Ohne dass sie künstlich klingt und gezwungen erscheint.

 

 

 

Katzenauge

Läufer

Fingerhut

Schmutz

Nähmaschine

Luft

Geld

Egoismus

Tafel 

Computer

 

 

Ich hoffe sie gefällt euch genauso gut wie mir. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch eure Miss Pelled.


nach oben