Traumwanderer


Geboren wurde ich in einem kleinen Schifferstädtchen am Niederrhein. Im Alter von 10 Jahren musste ich aus familiären Gründen nach Franken umziehen. Beiden Gegenden bin ich sehr verbunden. Und dadurch entstand irgendwann der Username Rheinfranke. Bei BX kennt man mich jetzt als Traumwanderer.
Gelesen habe ich schon immer sehr viel. Zum schreiben kam ich, abgesehen von einigen zaghaften Versuchen in meiner Jugend, erst später. Wobei die Mitwirkung an einer Krimianthologie vor einigen Jahren der bisherige Höhepunkt war. Mein Traum von einem eigenen Buch ist aber noch längst nicht ausgeträumt.
Ansonsten bin ich in vielen Bereichen sehr kreativ und liebe meinen Hund Pedro.


Teddybären brauche Liebe

 

Zwei ungewöhnliche Geschichten von Traumwanderer.

 

Das geheimnisvolle Bild ...

... Lange stand Susanne am Fenster und blickte in der Dämmerung in den Obstgarten. Wie vertraut war ihr dies plötzlich alles wieder ...

 

und

 

 Alles war noch wie damals ...

... als die kleine Kathi ihr Zimmer damals verlassen hatte. Auf dem Regal die vielen Bilderbücher aus denen die Mutter jeden ...

 

Erzählen auf eine liebevolle Art und Weise über das Seelenleben von ... lest selber, ich möchte nicht zu viel verraten.


(K)ein Markt für die Flöhe ...

 

... ich würde dieses Buch, als gelungen bezeichnen. Ich muss allerdings gestehen ich mag selber Flohmärkte überhaupt nicht. Auch wenn ich gelegentlich mal mit jemanden darüber schlendere, so als Taschenträger oder Beutelhalter. Ich selber habe noch nie etwas dort gekauft und werde auch nie etwas kaufen.

 

Von daher kann ich dieses Buch voll und ganz verstehen, welches meiner Meinung nach voller Selbstironie steckt. Der Flohmarkt mal von der Seite eines Verkäufers. Ein gelungenes Buch.


Begegnungen ...

 

... Jeden Tag begegnen wir Menschen die wir wieder vergessen, ohne sie besonders beachtet zu haben.

 

So denken wir!

 

Aber unbewusst haben wir etwas von ihnen aufgenommen.

 

Aussehen, Eigenarten ...


nach oben